Schöne Bescherung??

Hallo ihr Lieben! Heute ist Heilig Abend. Wer das noch nicht mitgekriegt hat, liegt wahrscheinlich mit 5 Promille in der Altstadt. Kann man durchaus verstehen, bei all den tragischen Schicksalen, die einem personifiziert schon seit fünf Wochen mit miesester Launen die Ohren voll heulen, wie sehr sie Weihnachten doch hassen. Aber mal ganz ehrlich: Egal, ob wir es mögen oder nicht, an Weihnachten kommt kein Mensch auf der ganzen Welt vorbei. Also, warum nicht einfach ein Glas Wein nach dem anderen leeren, während die bescheuerte Familie durchdreht? Spätestens nach dem vierten kann es dich nicht mehr so schlimm sein. Und dann sind da ja auch noch die Geschenke. Das, worum es eigentlich bei Weihnachten geht. Welches Kind kennt noch die Jesus-Geschichte? Maria und Josef herumirrend, Maria gebährend in einem Stall, die Heiligen Drei Könige.... Fünfzig Euro mehr für das Enkelkind, das die Geschichte rezitieren kann. Noch einmal ein Fünfziger, wenn es sogar ein Liedchen trällert. Und das alles wozu? Tja, ehrlich gesagt, habe ich absolut keine Ahnung. Ich weiß nicht, ob die Weihnachtsgeschichte stimmt oder ob sie zu Konsumzwecken nur erfunden worden ist. Ich weiß auch nicht, warum man an diesem einen Tag in die Kirche gehen sollte. Ich weiß nur, dass ich in einer Stunde mit meinem Opa in der Kirche sitzen werde. Nicht, weil die Messe so toll ist, sondern nur, weil ich weiß, wie viel das meinem Opa bedeutet. Und ich glaube, dass es genau darum geht: Einmal im Jahr Freude schenken. In dem Sinne, euch allen Frohe Weihnachten - ohne lange Gesichter unter festlich geschmückten Baum!!

24.12.11 15:56

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Werbung